Popbüro Region Stuttgart

<!-- kein Flash -->

 
 


 
 

Sounds from the Abyss Pt. 2

Datum: Sa 27.04.2019
Uhrzeit: Einlass: 19:00 Uhr
 
 
Acromonia
Acromonia bedeutet harte Riffs, satte Vocals und treibende Melodien. Acromonia ist Melodic Death Metal, vielseitig beeinflusst und ungeschminkt präsentiert. Zwei Gitarren, Drums, Bass, ein Keyboard und Vocals sind die Zutaten aus denen Acromonia kreiert, was stampft, treibt und martialisch wütet. Gesunde Aggressivität mit Verstand und Struktur zur Würze. Hart aber herzlich ist die Devise.

Facebook


GodSkill
Godskill aus der beschaulichen Weinbau-Region Heilbronn, das heisst: Blackened Death Metal fernab des Einheitsbreis...
Nach der Bandgründung 2011 folgte in Eigenregie die EP "History Of Blessed Killings" 2013, bevor das Debut-Album "I – The Forthcoming" 2016 über Bret Hart Records veröffentlicht wurde. Die Zeiten zwischen den Veröffentlichungen wurde mit vielen Einzel-Shows, Tourneen und Festival-Auftritten bestritten. Denn auf der Bühne entfacht die Band einen wahren infernalischen Sturm, der die Fans mitreißt und das Stimmungslevel bis zum Siedepunkt hochtreibt. Im Herbst 2018 folgt die Veröffentlichung des zweiten Albums "II - Gatherer Of Fear And Blood" über MDD Records.
Thematisch wird wird alles sehr düster gehalten...okkultes Programm wie Selbstopferung, die Huldigung der Mutter der Dämonen, Nephilim oder auch die Bedeutung des elfzackigen Sterns. Das alles wird musikalisch in ein entsprechendes Inferno verpackt. Hier treffen treibende Drums auf ein brachiales Bass-Fundament ummalt mit fesselnden Gitarren-Melodien und ein Gesang wie ein Willkommens-Gruss an der Pforte zur Hölle… Aufgenommen wurde dieser Soundtrack in den Audiodrive Studios in Sinsheim von Pyogenesis-Urgestein Tim Eiermann. Gemastered und damit den Feinschliff hat Jens Bogren in Schweden erledigt, der schon für Bands wie Dimmu Borgir, Arch Enemy, Amon Amarth, Opeth oder Amorphis gearbeitet hat. Am Rande ihrer Tour 2019 beehren sie uns mit einem Abstecher.

Facebook


Virocracy
Vielfältigen Formen der Kreativität münden in VIROCRACY aus Stuttgart: eine Band, die nicht ausschließlich der Musik verschrieben ist. VIROCRACY erzählt eine Geschichte über Herrschaft, Krankheit, Zweifel, Hoffnung und der Abkehr von der Welt in Form von Musik, Lyrik, Bildern und persönlicher Betroffenheit. VIROCRACY, gegründet Mitte 2018, ist ein progressives Death- und Thrash-Metal-Erlebnis. Jeder Song ist ein handgemachtes Qualitätsprodukt, welches sich keiner Redundanz oder Lückenfüllerei bedient. Es dominiert die Aggression, die sich in verschiedenen Tempi und Rhythmen innerhalb der Songs stets weiterentwickelt und wie ein Virus neue Formen annimmt. Erzählt wird dabei die Geschichte von Rane; ein Mensch, der durch ein Unglück auf eine dunkle Reise geschickt wird und den der Zuhörer durch verschiedene Welten und Geisteszustände begleiten darf. Die Musik atmet und umtreibt die Zuhörer dabei mit ihrer finsteren Atmosphäre geschmückt von Dämonengrowls, Kristallriffs, Oktopusfills und Gänsehautbass. Mit einer ausgetüftelten Setlist bestreiten VIROCRACY nun ihre erste Konzertreihe, bevor die studioreifen Songs mit ihrer ergreifenden Geschichte ihren Weg auf das erste Konzeptalbum finden.

Facebook


Insane Humanity
Insane Humanity ist eine aufstrebende Metalcore Band aus Stuttgart. Harte Riffs und Texte, die sowohl unterhaltsam als auch tiefgängig sind, zeichnen sie aus.

Facebook




Adresse
Club Zentral
Hohe Straße 9
70174 Stuttgart
Karte auf Google Maps zeigen
 
Kosten: AK: 5 €