Veranstaltung „Rollenbilder im HipHop und Rap“


 Die Landesstiftung Baden-Württemberg richtet gemeinsam mit dem Popbüro Region Stuttgart den landesweiten Wettbewerb und die Veranstaltung „Rollenbilder im HipHop und Rap“ aus. Wettbewerb und Veranstaltung sind Teil des Programms „Chancen=Gleichheit. Gleiche Chancen für Frauen und Männer“ der Landesstiftung Baden-Württemberg. Das Ministerium für Arbeit und Soziales und das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg begleiten das Programm und sind von der Landesstiftung mit der Projektträgerschaft beauftragt.


Die Gewinner des Wettbewerbs „Rollenbilder im HipHop und Rap“
Die Jury, bestehend aus DJ ÄNNA (Änna&Skully Events und Booking), Maeckes (Maeckes und Plan B, Die Orsons) und Jasmin Luft (Leiterin der Geschäftsstelle des Programms "Chancen=Gleichheit. Gleiche Chancen für Frauen und Männer" des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg), hat ihre Entscheidung getroffen und aus zahlreichen Einsendungen drei Texte ausgewählt. Dabei konnten sich die Texte von Yannick Hug (Gymnasium Neureut), Vlora Islamaj, Ronja Pipiale und Buket Akyüz (Gerhart-Hauptmann-Schule Reutlingen) und Mona Schmidle, Vanesa Kuqi, Rebeca Gualano und Caner Gökmen (ASS GHWRS Ulm) durchsetzen. Die drei Gruppen freuen sich über einen weiteren Workshop und einen Tag im Tonstudio. Es haben über 120 Schüler an den Workshops teilgenommen.

Die Gewinnertexte
Buchstaben
Manchmal ist es anders als es eben scheint
Anders

Abschlussveranstaltung
Bei der Abschlussveranstaltung am 19. März 2010 werden die Sieger des Wettbewerbs „Rollenbilder im HipHop und Rap“ ihre Songs präsentieren. Außerdem wird es eine offene Diskussionsrunde mit dem Publikum zu dem Thema geben. Der Moderator Tobias Borke wird interaktive Parts für das Publikum gestalten und durch Freestyle Parts mit weiteren Musikern dafür sorgen, dass die Diskussion konstruktiv aber gleichzeitig immer auch unterhaltsam und in einem für die Jugendlichen spannenden Kontext bleibt.

Als Highlight und gelungener Abschluss der Veranstaltung wird Pyranja mit einem Live-Konzert den Abend ausklingen lassen.

 Seit mehr als sieben Jahren geht Pyranja nun schon erfolgreich ihren Weg durch die deutsche Rap-Landschaft. Mittlerweile ist sie nicht mehr „nur“ Künstlerin, sondern betreibt ihr eigenes Label und kennt das Business aus nahezu jeder erdenklichen Perspektive. Seit der Veröffentlichung ihre Debüt-EP im Jahr 2001 „Im Kreis“ und einem respektablen Einstieg in die deutschen Single-Charts ist sie aus der HipHopszene nicht mehr wegzudenken. Textlich präsentiert Pyranja in ihrer so unvergleichlichen Art die unterschiedlichsten Facetten und schafft scheinbar mühelos den Spagat von bildhaftem Storytelling, ehrlichen Innenansichten und klassischen Battletracks.
www.myspace.com/pyranja


Programm:

16:00 Uhr: Einlass

17:00 Uhr: Begrüßung
Tobias Borke, Moderation
Grußwort: Herbert Moser, Geschäftsführer der Landesstiftung Baden-Württemberg

17:10 Uhr: Einführung
"Sexismus und Frauenfeindlichkeit im HipHop und Rap" Tobias Borke

17:20 Uhr: Präsentation Finalistentitel des vorgeschalteten Songwettbewerbs
Titel:"Manchmal ist es anders als es eben scheint" von Vlora Islamaj, Buket Akyüz & Ronja Pipiale (Gerhart-Hauptmann-Schule, Reutlingen)

17:25 Uhr: Talkrunde
Künstler und Jugendliche diskutieren in lockerer Atmosphäre über Rollenbilder im HipHop
Gäste: Pyranja, Susanne Metzger

18:40 Uhr: Präsentation Finalistentitel des vorgeschalteten Songwettbewerbs
Titel:"Anders" von Mona Schmidle, Vanesa Kuqi, Rebeca Gualano, Caner Gökmen (Adalbert-Stifter-Schule, Ulm)

18:50 Uhr: Talkrunde
Podiumsteilnehmer diskutieren in lockerer Atmosphäre über Rollenbilder im HipHop
Gäste: Hannes Loh, Murat Güngör, Joung Hee Lee

19:20 Uhr: Präsentation Finalistentitel des vorgeschalteten Songwettbewerbs
Titel:"Buchstaben" von Yannick Hug (Gymnasium Neureut, Karlsruhe)

20:00 Uhr: Prämierung der Sieger
Wettbewerb „Rollenbilder im HipHop und Rap"
Dr. Anderas Weber, Leiter Bereich Bildung, Landesstiftung Baden-Württemberg

20:15 Uhr: Live-Konzert "Pyranja"

Gesamtmoderation: Tobias Borke
Musikalische Untermalung: www.myspace.com/bqubik

Wann und wo findet die Abschlussveranstaltung statt?
Die Landesstiftung lädt alle teilnehmenden Schülergruppen zur Jugendveranstaltung am Freitag, 19. März 2010, im Club Zentral, Hohe Strasse 9, 70174 Stuttgart ein, bei der die besten Beiträge des Wettbewerbs präsentiert und prämiert werden.

Anmeldung
Das Anmeldeformular(pdf-Dokument) bitte an das Popbüro Region Stuttgart, Naststr. 11a, 70376 Stuttgart schicken, an die 0711-489097-29 faxen oder an die pop-info@region-stuttgart.de mailen. Bei Rückfragen stehen wir unter 0711-489097-13 oder unter corina.schemainda@region-stuttgart.de gerne zur Verfügung.

Anmeldefrist ist der 12. März 2010.

Die offizielle Ausschreibung für den Wettbewerb finden Sie hier.

Partner


Mit freundlicher Unterstützung von

   artistguide.   sitemap.