Mittlerer Oberrhein


Popnetz Karlsruhe
Christoph Rapp
Kulturamt der Stadt Karlsruhe
Rathaus am Marktplatz
76124 Karlsruhe

www.popnetz-karlsruhe.de


Das Popnetz ist eine offene Gruppe von Leuten, Institutionen und Firmen, die sich mit der Förderung von jungen Rock- und Pop-Musikern beschäftigen. Gegründet wurde es vom Substage, dem Jubez, der Music Station und der Musikschule Intakt sowie dem Kulturamt und der Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe. Die Idee war dabei, dass man das Know How und die Erfahrungen, die jeder hat, zusammenbringt und allen Musikern und jungen Firmen zur Verfügung stellt. Vernetzung also war das Ziel. So etwas kann den Beteiligten, egal ob Veranstaltern, Musikern, Producern, Studiomenschen, Veranstaltungstechnikern etc. einige Enttäuschungen, jede Menge Ärger und einen ganzen Haufen Zeit sparen, besonders wenn hier viele am Ball sind - sowohl junge Aufstrebende, aber auch erfahrene "alte Hasen", die schon wissen wo es lang geht. Inzwischen haben sich natürlich einige weitere Leute aus der Musikwelt dazugesellt, so dass schon eine ganz hübsche Crew zusammen ist, die weiterhelfen kann, wenn man sich in der Welt der Musik noch nicht so gut auskennt. Vernetzung unter Musikern und unter den zugehörigen Dienstleistern, eine gut funktionierende Musikszene ohne Berührungsängste untereinander in kollegialem Geist liegt dem Popnetz besonders am Herzen. Es ist offizieller Regionalpartner der Popbüros Baden-Württemberg für die Popförderung im Bereich der Region Karlsruhe. Das Popnetz will mit Seminaren, Bandcoaching, Beratung und der Schaffung einer echten Austauschplattform im Internet der Musik Wege ebnen. Selten war die Gelegenheit günstiger, sein Schicksal als Musiker selbst in die Hand zu nehmen. Im Moment wird in Deutschland etwa 75% der Musik von Klein- und Kleinst-Labels an den Mann gebracht. Das heißt, hier bieten sich Möglichkeiten sowohl für Musiker als auch für Firmen, die sich mit der Vermarktung von Musik beschäftigen. Karlsruhe soll als fester Standort für Popmusik weiter ausgebaut werden.


Jubez Karlsruhe
Klaus-Peter Weber
Kronenplatz 1
76133 Karlsruhe
Telefon 0721-935193

www.jubez.de


Seit 1982 existiert das JUBEZ mitten in der Karlsruher City am Kronenplatz. Als zentrales kulturelles Zentrum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene erreicht es mit einem weit gefächerten Programmangebot von über 200 Einzelveranstaltungen über 30.000 Besucher fast aller Altersgruppen pro Jahr. Die Angebotspalette reicht von Live-Musik aller populären Stile über Newcomerwettbewerbe, Kleinkunst wie Kabarett und Comedy, Lesungen, Ausstellungen, Theateraufführugen, Veranstaltungen zu gesellschafts- und jugendpolitischen Themen sowie Seminaren und Workshops bis hin zu kulturellen Veranstaltungen mit und für Kinder wie Kindertheateraufführungen, Kinderfilmen, Mitmachaktionen usw. Zahlreiche Veranstaltungen entstehen auch in Kooperation mit Karlsruher Organisationen, Jugendverbänden und freien Initiativen.


Substage
Andreas Schorpp (1. Vorsitzender)
Durlacher Allee 62 - Alte Schlachthalle / S13
76131 Karlsruhe
Telefon 0721-783115-0

www.substage.de


Der SUBSTAGE Karlsruhe e.V. ist in erster Linie ein Live-Music Club. Organisiert werden Konzerte von sowohl nationalen, als auch internationalen Künstlern. Natürlich finden auch regionale Künstler eine Plattform. Eingeschrieben als gemeinnütziger Verein arbeitet der Substage Karlsruhe e.V. somit nicht kommerziell. Gegründet wurde das SUBSTAGE 1990 aus der Musikerinitiative Karlsruhe (MIK) heraus. Eines der Ziele der MIK war es, eine Spielstätte in Karlsruhe für Rockbands zu etablieren.
   artistguide.   sitemap.