News der regionalen Popmusik Förderinstitutionen in Baden-Württemberg


Hier findet Ihr regelmäßig aktuelle News, Künstler- und Unternehmensnachrichten aus Baden-Württemberg. Außerdem informieren wir über landesweite Wettbewerbe, Förderangebote, Seminare und Workshops. Bei wichtigen, interessanten oder ungewöhnlichen Meldungen, freuen wir uns über eine kurze Mail an info@bw.popbuero.de. Aus Platzgründen können wir keine Veranstaltungshinweise in den News veröffentlichen.
Gesamtergebnis: 2362

 Happy Birthday: 15 Jahre Popakademie (07.05.2018)

Die Popakademie Baden-Württemberg ist eine Einrichtung des Landes Baden-Württemberg in Kooperation mit der Stadt Mannheim und Partnern der Medien. Seit dem Jahr 2003 kann man an der Popakademie die beiden Bachelor-Studiengänge Musikbusiness und Popmusikdesign belegen, im Laufe der Jahre kamen weitere Studiengänge hinzu. Als Kompetenzzentrum fördert die Popakademie Baden-Württemberg die Newcomer-Szene in Deutschland und realisiert zahlreiche Projekte im nationalen und internationalen Zusammenhang. Dieses Jahr feiert sie ihr 15-jähriges Jubiläum. Wir gratulieren herzlichst!

 PLAY LIVE Festival 2018: Line-Up steht! (07.05.2018)

Sei dabei und entdecke Deine neue Lieblingsband noch vor allen anderen. Das PLAY LIVE Festival findet dieses Jahr am 09. und 10. Juni im LKA Longhorn in Stuttgart statt. Das Line-Up besteht aus 16 Acts aus Baden-Württemberg, die sich beim Kessel Kongress 2018 einer Fachjury gestellt haben, und diese überzeugen konnten. Das diesjährige Line-Up lässt keine Genre-Wünsche offen. Die Künstler und weiter Infos zur Veranstaltung findest Du hier. Tages-, sowieickets Kombitickets gibt es hier.

 Performance Coaching Nr. 7: im Soundcheck Magazin (07.05.2018)

Ein stimmiges Showkonzept ist der Schlüssel zu jedem Liveauftritt. Neben dem Band und Bühnenkonzept sollte ein Showkonzept Bestandteil jedes Auftritts sein, denn so wie die Musik ein zusammenspiel von Tönen, Akkorden und Rhythmen ist und diese geübt werden müssen, besteht auch ein Showkonzept aus verschiedenen Teilen und sollten ebenfalls eingeübt werden. Zu diesem Thema schreibt Marcus Kohne in der aktuellen Ausgabe des Soundcheck Magazins und gibt sinnvolle Tipps. Kohne arbeitet seit vielen Jahren mit Teilnehmern des Förderpreises PLAY LIVE in Baden-Württemberg.

 Der SMK INKUBATOR: Am 09. Juli im Hospitalhof (24.04.2018)

Der Stuttgarter Medienkongress präsentiert sich am 9. Juli 2018 als SMK INKUBATOR und lädt herzlich ein, über die digitalen Herausforderungen und die Chancen für Medienmacher und Medienunternehmen in Baden-Württemberg mitzudiskutieren. Wie kann die Medien- und Kreativbranche in Zeiten der permanenten Veränderung innovativ bleiben und sich am Markt behaupten? Nach dem Motto „4 Tische - 4 Themen – 4 Impulse“ werden die Rollen von Facebook, Instagram, Netflix, Spotify und dem Ausbildungsprofil von heute behandelt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch notwendig und unter folgendem Link möglich: www.lfk.de/SMK-INKUBATOR2018

 22.04.18 Popnetzmeeting: Substage Café Karlsruhe (18.04.2018)

Das Popnetzmeeting ist ein Vernetzungstreffen der Karlsruher Musik-Szene, dies Jahr mit dem Schwerpunktthema Bandmarketing. Es findet am 22. April im Substage Café in Karlsruhe statt. Referentin der Veranstaltung ist Aline Herzog von Pennywine Entertainment, sie hat über ein Studium an der Popakademie und Praktika bei Universal Music, Sinnbus und unterschiedlichen Managements Fuß in der Musikbranche gefasst. Beim Popnetzmeeting erzählt Aline etwas zu digitalem Marketing und beantwortet offene Fragen. Pennywine Entertainment ist ein junges Management-Trio mit angeschlossenem Record Label, das es sich zum Ziel gemacht hat, aufstrebende junge Künstler zu fördern und aufzubauen. Save the date!

 Beratungstag K³: am 11. April im Substage Café (15.03.2018)

am 11. April gibt es einen Beratungstag für Kreative mit dem Schwerpunkt Musik. Dieser findet ab 10 Uhr im Substage Café in Karlsruhe statt. Hier können sich Interessierte aus den kultur- und kreativwirtschaftlichen Branchen mit spannenden Vorträgen zu Themen wie Künstlersozialkasse, MicroCrowd Funding, Steuerfallen und Selbständigkeit in lockerer Atmosphäre weiterbilden. Dieses Mal veranstaltet das K³ Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro den Beratungstag in Kooperation mit dem PopNetz Karlsruhe e.V. und der Hochschule für Musik Karlsruhe. Eine Anmeldung ist auch für einzelne Vorträge möglich. Anmeldung per E-Mail an: k3@kultur.karlsruhe.de

 Reikz "Klein an": EP-Release 01.03.2018 (07.03.2018)

Der Rottweiler Rapper Joshua Schneider mit dem Künstlernamen Reikz veröffentlichte am 01. März 2018 seine erste EP „Klein an“. Denn „alles begann von klein an“, so der 17-jährige nach eigener Aussage. Der junge Musiker macht bereits seit vier Jahren aktiv Rap-Musik und veröffentlichte bereits einige, in Eigenregie gedrehte, Musikvideos auf YouTube. Die „Klein an“-EP ist digital erhältlich auf Soundcloud, Spotify, Deezer und Napster. Sie enthält fünf Tracks in die Reikz jede Menge Leidenschaft gesteckt hat.

 YouTube und Popakademie: vergeben Stipendien an Studenten (06.03.2018)

Die Popakademie Baden-Württemberg und YouTube gehen gemeinsame Wege. Junge Bachelor- und Masterstudierende der Hochschule können künftig durch die Google-Tochter YouTube gefördert werden. Damit steht den Fördermaßnahmen, wie dem Deutschlandstipendium, nichts mehr im Wege. Der Kooperationsvertrag zwischen YouTube und der Popakademie Baden-Württemberg wurde für eine Dauer von drei Jahren festgelegt. Die vertragliche Zusammenarbeit mit der Mannheimer Hochschuleinrichtung ist die weltweit erste dieser Art des Konzerns. YouTube wurde 2005 in den USA gegründet und 2006 von Google übernommen.

 Musikbilanz 2017: leichte Trendverschiebung (02.03.2018)

Der physische Tonträger hat insbesondere in Deutschland weiterhin Bedeutung, rangiert aber nur noch knapp vor den Umsätzen des digitalen Marktes. Die Entwicklung im Markt sei lange absehbar gewesen, äußerte sich der Geschäftsführer des Verbandes unabhängiger Musikunternehmen (VUT) Jörg Heidemann in der aktuellen Ausgabe des Branchenmagazins MusikWoche. "Die Deutschen […] sind in ihrem Kauf- und Konsumverhalten konservativ." Früher oder später wird sich der deutsche Markt jedoch an den europäischen beziehungsweise weltweiten Trend anpassen, so Heidemann.

 luftsprung live: Bewerbungsschluss 30.04.2018 (02.03.2018)

luftsprung live ist ein mit Unterstützung der Popakademie Baden-Württemberg konzipiertes Förderprogramm für chronisch erkrankte junge Musiktalente. Das gemeinsame Musizieren soll verborgene Energien freisetzen und körperliche Einschränkungen in den Hintergrund rücken lassen. Die Popakademie Baden-Württemberg unterstützt das Projekt und engagiert sich mit der Vermittlung von Dozenten. Die etablierten Konzertreihe luftsprung live wird stetig weiterentwickelt um chronische Talente zu entdecken, zu fördern und auf die Bühne zu bringen. Der Bewerbungsschluss endet am 30.04.2018.


   artistguide.   sitemap.